Beiträge

Zur Attacke auf eine Muslimin in Kiel sagt die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Eka von Kalben:

Eine abscheuliche Tat

Diese rassistische Tat ist abscheulich. Der offensichtlich bekundete Hass auf Muslime wird durch RechtspopulistInnen und ihre menschenverachtenden Aussagen geschürt. Die so transportierte Stimmung ist in Teilen unserer Gesellschaft schon fest verankert. Es reihen sich so viele Einzelfälle aneinander, dass man von einem strukturellen Problem sprechen muss.

Auf Worte folgen Taten. Von rechten, menschenverachtenden Parolen ist der Weg zu körperlicher Gewalt nicht mehr weit. Die Ideologie der AfD ist nicht zu verharmlosen. Die uneingeschränkt geltende Würde des Menschen und die in Deutschland über Jahrzehnte hinweg erkämpfte Freiheit sind mit uns aber nicht verhandelbar.

Die Freiheit mit allen demokratischen Mitteln zu verteidigen, sich Fremdenfeindlichkeit entgegen zu stellen, ist Auftrag aller freiheitsliebenden Demokratinnen und Demokraten.

Wir müssen rechter Ideologie den Nährboden entziehen, etwa indem wir die unterschiedlichen Gruppierungen der Gesellschaft stärker in Kontakt bringen. Kennenlernen und respektieren sind Schlüssel, um zu einer wirklich toleranten Gesellschaft zusammenwachsen. Wir brauchen offensichtlich noch mehr Orte, in denen man bei Currywurst und Köfte gemeinsam Fußball schaut.

_________________________________________________________


Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
im Schleswig-Holsteinischen Landtag