Beiträge

Faschismus bleibt wählbar und staatlich finanziert

Reaktionen auf gescheitertes Verbotsverfahren: Butterwegge befürchtet Radikalisierung der NPD / Amadeu Antonio Stiftung warnt vor fehlender Strategie im Kampf gegen Nazis

Extern! neues Deutschland

weiterleiten01

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1038814.linke-faschismus-bleibt-waehlbar-und-staatlich-finanziert.html