Beiträge

Diskussionsveranstaltung

mit chinesischen Arbeitsrechtlerinnen

Donnerstag, 1. Dezember 2011, 19 Uhr, Gewerkschaftshaus, Legienstr. 22, Kiel, Garbe-Saal

Wir laden Sie herzlich ein zum Gespräch unter dem Motto: „Ein Lohn zum Leben, asienweit … weltweit!“
mit May Wong und Rena Lau, Arbeitsrechtlerinnen aus Hongkong

Im Rahmen ihrer Rundreise auf Einladung des INKOTA-Netzwerks, Berlin durch Europa berichten zwei Aktivistinnen über Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie in China. Sie möchten mit Menschen in Europa diskutieren, um Globalisierung gerecht zu gestalten.

May Wong ist Herausgeberin der Zeitschrift „Globalisation Monitor“, aktiv in der Bildungsarbeit mit Studentinnen, Frauengruppen sowie Gewerkschafterinnen und involviert in verschiedene Kampagnen. Sie vertritt die Asia Floor Wage Alliance (eine Initiative von asiatischen Arbeitsrechtlerinnen und Gewerkschaften, die das Konzept eines Asiatischen Grundlohns entwickelt haben).

saubere_kleidung

Rena Lau hat Recherchen in Zulieferbetrieben globaler Markenfirmen durchgeführt und über den Wirkungsgrad von Corporate Social Responsibility Aktivitäten geforscht.

Moderation: Waltraud Waidelich, Nordelbisches Frauenwerk
Veranstalter: Clean Clothes Campaign CCC-Aktivgruppe Kiel
Weitere Informationen über: Judith Bauer, CCC-Aktivgruppe Kiel, Tel. 0151-50007925
Blog der CCC-Aktivgruppe Kiel http://ccc-kiel.tumblr.com